Aktionen

Helau!

Und eine herzliche Einladung zu unserer diesjährigen Karnevalsaktion!

Download (PDF, 1.15MB)

72Stunden-Aktion 2019

„Uns schickt der Himmel”…, so das Motto der diesjährigen 72-Stunden Aktion des BDKJ in Deutschland. Und auch wir, die Leiterrunde, waren dabei. 

Wir haben unser Projekt dem Kindergarten Heilig Geist gewidmet und haben dort im Außenbereich gearbeitet. 

Für uns begann die Aktion schon weit im Vorfeld mit der Planung, was genau sich der Kindergarten wünscht und wie wir das umsetzen können. Es waren so viele Vorschläge, was alles an Arbeit ansteht, dass wir uns letzten Endes auf die Erweiterung der Bobbycar-Bahn, den Bau eines neuen Hochbeetes und einer Pferdekoppel, sowie die Gestaltung eines Zaunes geeinigt haben. 

Am Donnerstag, den 23.05.19, starteten wir um 17.00 Uhr mit den ersten Arbeiten. Da wir so viele fleißige Helfer waren, konnten wir direkt mit allen Projekten starten. Was wir an diesem Abend schon fertigstellen konnten, war das Hochbeet und das Gerüst des Zaunes. Auch die Holzlatten für den Zaun wurden schon für freitags morgens zurecht geschnitten und abgeschleift.  Die Pferdekoppel und die Bobbycar-Bahn haben wir so angefangen, dass man am Freitag direkt wieder durchstarten kann. 

Freitag begann der Tag für die Leiterrunde morgens um 8 Uhr im Kindergarten. Dieser Morgen wurde sehr kreativ genutzt, denn es wurde mit den Kindern gearbeitet. Einige Kinder haben die Latten für den Zaun bemalt und haben mit einigen Leitern Pferde für die Pferdekoppel gebastelt. Andere halfen dabei, dass Hochbeet zu füllen und zu bepflanzen. Und wieder andere haben sich die Schaufel genommen und halfen bei der Erweiterung der Bobbycar-Bahn. Da waren wir als Leiter natürlich nicht alleine, sondern hatten die tolle Unterstützung der ErzieherInnen. Mittags haben wir dann alle zusammen Hot Dogs gegessen und eine kleine Pause gemacht, um wieder zu Kräften zu kommen. Nach der Mittagspause ging es dann mit der Arbeit weiter. Es wurde geschaufelt, gemalt, geschleift und gestrichen, bis in den Abend hinein. Am Ende des Tages waren dann die Bobbycar-Bahn-Erweiterung, die Pferdekoppel und das Hochbeet fertig. Nachdem dann alles wieder weggeräumt und aufgeräumt war, haben wir noch gemütlich zusammen Pizza gegessen und den Abend ausklingen lassen.

8 Uhr Samstagmorgen: Alle Leiter stehen wieder zur Arbeit bereit im Kindergarten. Doch bevor wir anfingen mit der Arbeit, wurde noch Kaffee getrunken und eine Lagebesprechung gemacht, was an dem Tag noch gemacht werden muss. Auch an diesem Morgen waren wieder Erzieherinnen mit dabei. Man könnte jetzt natürlich denken, dass wir unsere Projekte ja so gut wie fertig hatten, da hat man aber falsch gedacht. Wir arbeiteten weiter an der Bobbycar-Bahn, denn hierfür wurde noch eine Bobbycar-Waschanlage gebaut und eine Tankstelle eingerichtet. Außerdem gab es noch Weiteres zu erledigen, wie das Streichen von Bänken, Tischen und Holzbauten. Bis abends um 18.30 Uhr hatten wir dann endlich wirklich alles fertig. Es stand alles an Ort und Stelle und die neuen Bauten wurden eingeweiht.

An den drei Tagen haben sich viele lieben Menschen sehr gut um unser leibliches Wohl gekümmert. Wir haben belegte Brötchen, Salate und Suppe von Keukenbrink gesponsert bekommen. Dafür an dieser Stelle einen ganz lieben Dank. Und Toni hat uns am Freitagnachmittag mit super leckeren Waffeln und abends mit Pizza eine riesen Freude gemacht. Auch hierfür ein dickes Dankeschön.

Wir Leiter hatten bei dieser Aktion wieder mal viel Spaß und freuen uns, dass wir dem Kindergarten mit unserer Arbeit so viel Freude bereiten konnten.

Mädchengruppenstunde

Heute gab es in einer Gruppenstunde eine coole Aktion zum Thema “werde kreativ”. Denn die Leiterinnen haben Leinenrucksäcke und Textilfarbe organisiert, damit die Mädels sich künstlerisch austoben können. Jede durfte sich ihren eigenen Rucksack bemalen und später natürlich auch mitnehmen. 

Auf dem Foto könnt ihr die fast fertigen Werke der kleinen Künstler betrachten 🙂

Download (PDF, 1.91MB)

Karneval 2019

In diesem Jahr waren viele Närrinnen und Narren bei unserem Karneval zum Motto “Piraten” dabei und haben uns geholfen, unseren Schatz wieder zu finden.  Es hat uns sehr gefreut, dass ihr in einer solch großen Anzahl da wart. Wir hoffen natürlich, dass ihr uns im nächsten Jahr wieder so zahlreich unterstützt.

Da es bei einer Station die Aufgabe war ein Piratenschiff zu bauen und wir euch die Fotos von euren gebauten Werken nicht vorenthalten möchten, könnt ihr hier nun eure Schiffe noch einmal betrachten 🙂

Tagesausflug nach Köln

Kurz bevor die bunte Karnevalszeit wieder startet, machen wir einen Tagesausflug in die schöne und bunte Domstadt am Rhein. Wir werden gemeinsam ein paar Sehenswürdigkeiten anschauen, die Stadt erkunden und es bleibt ganz sicher auch noch Zeit zum Shoppen.

Wir freuen uns auf einen schönen Ausflug mit allen Interessierten ab der 7. Klasse.

Am 10.11.18 treffen wir uns um 8.00 Uhr am Bahnhof und fahren gemeinsam mit dem Zug nach Köln. Dort verbringen wir den Tag und fahren abends zurück.

Genauere Infos zu den Kosten und der Anmeldung folgen noch!

Lesenacht am 20.04.2018

Am letzten Freitag fand unsere jährliche Lesenacht in der Stadtbibliothek statt. Wir haben diesmal das Buch “Emil und die Detektive” auseinander genommen. Zwischendurch wurden immer wieder Teile aus dem Buch vorgelesen und alle Kinder hörten gespannt zu. Aber um es ansprechend und interessanter zu gestalten, wurden auch Filmsequenzen gezeigt.  Damit man nicht verhungert, gab es zum Abendessen Hot Dog’s und Schnittchen. Da wir natürlich nicht nur lesen und uns den Film anschauen, gab es auch Spiele, bei denen die Kinder sich aktiv einbringen konnten. Ganz nebenbei konnten die Kinder auch die Bibliothek von innen erkunden.

Wie jedes Jahr gab es weniger Schlaf und dafür aber sehr viel Spaß!

 

Plätzchenbacken

 

Beim diesjährigen Plätzchenbacken hatten die Kinder wieder viel Spaß und konnten ihrer Kreativität beim Verzieren freien Lauf lassen. Wer noch nach dem Backen Lust hatte, war herzlich dazu eingeladen mit in die Samstagabendmesse zum zweiten Advent zu gehen, den wir als Leiterrunde gestaltet haben. Nach dem Adventsgottesdienst konnte man noch Plätzchen für einen guten Zweck kaufen. Die Plätzchen, die verkauft wurden, waren natürlich nicht die der Kindern, sondern vorgebackene der Gruppenleiter. Wir haben uns nämlich schon am Freitag in die Backstube begeben und so einiges an Plätzchen gebacken. Die Kinder haben dann am Samstag Kostproben ihres Schaffens mit nach Hause genommen.

Alles in Allem war es ein schöner Tag, der zur weiteren Vorbereitung auf Weihnachten beigetragen hat.

 

 

CASINOABEND 

Am 17.11. fand das Messdienerdankeschön unter dem Motto “Casinoabend” statt. Es waren viele Messdiener dabei und hatten viel Spaß.

Unsere Räumlichkeiten waren selbstverständlich einem Casino angepasst. Mit entsprechenden Spielen wie Roulette, Black Jack, Bingo und Würfelspielen füllten sich die Räume. Im Vorraum der Kirche Heilig Geist konnte man sich seines Glückes versuchen und am Glücksrad drehen, um Gewinne zu machen. Die Kinder spielten an diesem Abend nicht nur um den Spaß sondern versuchten auch ihre Spielchips zu vervielfältigen, um tolle Preise zu gewinnen.

Um halb neun war der schöne Abend leider schon zu Ende. Im Namen der Leiterrunde würden wir sagen, der Abend war: SPITZE!!